SV Merseburg-Meuschau e.V.

Starker 1. Platz beim SVG

Enrico Klose, 24.01.2017

Starker 1. Platz beim SVG

Am Samstag, den 21.1. folgten wir der Einladung des SV Großgräfendorf zum  Turnier nach Schafstädt.

Mit gemischten Gefühlen reisten wir an. Wollten wir uns doch als frisch gebackener Hallenkreismeister präsentieren und nun fehlten uns Ewen, Julian und kurzfristig krankheitsbedingt auch noch unser Torwart Ben.

In der Kabine zog sich Tobi das Tormanntrikot über und dies sollte sich später noch als die absolut richtige Entscheidung herausstellen. Da eine Mannschaft nicht anreiste wurde der Spielplan geändert und es spielte " Jeder gegen Jeden". Im ersten Spiel trafen wir auf den SV Braunsbedra und gewannen souverän 5:1 (Tore 2x Noah, Erion, Hendrik und Jason). Alle waren erleichtert, denn die Jungs und Alexa spielten richtig guten Fußball . Sollte da heute doch mehr drin sein?

Auch die Spiele gegen Farnstädt (3:0, Tore Noah, Alexa und Jason), Beuna (5:0, Tore 2x Hendrik, Fabian, Erion und Noah), Grossgräfendorf (4:0, Tore 2x Hendrik, Noah und Jason) und Rassnitz (6:1, Tore 2x Fabian, 2x Hendrik, Noah und Jason) gewannen wir ebenfalls mit herrlichen Spielzügen und hochverdient.

Nun stand das letzte Spiel gegen Bennstedt an. Diese hatten wie wir bisher alle ihre Spiele gewonnen und spielten einen sehenswerten Hallenfußball. Bei beiden Mannschaften ging es um Gold. Von Anfang an waren wir hochkonzentriert und setzten die Jungs von Bennstedt mächtig unter Druck. Alle wollten den Sieg und als Jason den Treffer zum 1:0 schoss war die Freude groß. Nun hieß es aufpassen, denn auch Bennstedt gab sich nicht auf und wurde immer wieder gefährlich vorm Tor. Da kam nun unser Tobi ins Spiel, der bis dahin seine Aufgabe als Ersatztormann mehr als zufriedenstellend erledigte. Mit sensationellen Paraden zeigte er was wirklich in ihm steckte und rettete seine Mannschaft zum Sieg.  Tobi wurde umjubelt und gefeiert und verdiente sich damit den Respekt der gesamten Mannschaft.

Alle haben heute sehr konzentriert Fußball gespielt und sich als beste Mannschaft des Turniers den Sieg als Team erkämpft.

Hendrik wurde außerdem als einer der  besten Spieler  in das DreamTeam gewählt und bekam einen Pokal als Auszeichnung.

Wir danken dem SV Grossgräfendorf für ein wieder mal sehr gut organisiertes Turnier und kommen gern wieder .

 

es spielten: Tobi ( im Tor ), Alexa (1 Tor), Erion (2 Tore), Jason (5 Tore), Noah (6 Tore), Johannes, Hendrik (7 Tore) und Fabian (3 Tore)

 




Lauftext