SV Merseburg-Meuschau e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga St.1, 1.ST

SV Meuschau   TuS Ziegelroda
SV Meuschau 5 : 2 TuS Ziegelroda
(3 : 1)
1.Männer   ::   Kreisliga St.1   ::   1.ST   ::   17.08.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jeremy Zedler, Markus Goltz, Tom Ringmann, Jens Ehrich

Assists

Silvio Luther, Markus Goltz, Tom Ringmann, Karsten Götze, Dmitrij Osincev

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (15.min) - Jeremy Zedler (Karsten Götze)
2:0 (19.min) - Jens Ehrich (Tom Ringmann)
2:1 (21.min) - TuS Ziegelroda
3:1 (26.min) - Tom Ringmann (Markus Goltz)
3:2 (66.min) - TuS Ziegelroda
4:2 (83.min) - Jeremy Zedler per Elfmeter (Dmitrij Osincev)
5:2 (88.min) - Markus Goltz per Weitschuss (Silvio Luther)

Guter Start in die Saison 2019/2020

Am Samstag empfingen wir die starken Ziegelrodaer am Kanal und wollten unbedingt punkten, um einen guten Saisonstart zu haben. Leider fielen wieder sehr viele Spieler (u.a. die Stammspieler Böttcher, Seiffert, Drossel, Gruhn, Hoffmann, Spieß, Kiesshauer und einige andere mehr) aus. Somit war improvisieren angesagt, um das erste Punktspiel der Saison 2019/2020 nicht zu verlieren. Auch Ziegelroda trat nicht in Bestbesetzung an, fehlte vor allem Toptorjäger Pinkert, aber dafür hatten sie ihre 20 Linienrichter wieder mit!

Von der ersten Minute an waren wir das bessere Team, auch weil unsere gewählte Aufstellung passte. Marvin machte in seinem 1. Pflichtspiel im Tor eine starke Partie, Basti Borm spielte einen super Libero, Martin und Nico machten die Außenbahnen zu, Silvi und Golle die Mitte und Tom, Jerre und Andy kurbelten das Spiel an und unser „Rentner“ - Sturm mit Karsten und Henne flößte schon Angst ein. Ziegelroda spielte hinten auf einer Linie, in der Kreisliga ohne Linienrichter tödlich oder man hat seine Eigenen mit! Bei jedem Angriff wurde Abseits moniert, mal zu recht, mal nicht, aber irgendwann nervt es. Als Golle mit einem starken Pass Karsten einsetzte, nahm er vor dem Tor den Kopf hoch und bediente Jerre, der keine Mühe hatte das 1:0 zu erzielen. Wir blieben dran, und der sehr agile Tom bediente Henne, der zum 2:0 traf. Super Start. Mit der ersten Chance kamen die Gäste zurück, aber der beste Mann auf dem Platz, Tom Ringmann, machte gekonnt das 3:1. Tom ist für diese Mannschaft eine absolute Verstärkung, hier auch nochmal Danke an die A-Jugendtrainer P. Nunez und M. Kownatzki für die Abstellung! Danach passierte nicht mehr viel und es ging mit einem beruhigten Vorsprung in die Pause.

Einige Hinweise und zwei taktische Umstellungen, Nico verletzt, dafür Stefan K. ins Spiel, und wollten wir jetzt an der Mittellinie warten, musste die TUS ja nun was tun!

Aber die TUS tat auch in der 2. Halbzeit nicht viel, so dass das Spiel nun wenige Höhepunkte hatte. Wir verpassten die Vorentscheidung und bekamen aus dem Gewühl heraus den Anschluss. Mit frischen Kräften, Dima für Karsten und Benni für Henne, wollten wir weiter verjüngen und nun unsere Kraftreserven ausspielen. Als Dima in den Strafraum drang und gefoult wurde, gab es endlich den Elfmeter, den es aus meiner Sicht schon 10 Minuten eher hätte geben müssen, aber Fußball ist manchmal eben auch gerecht! Jerre verwandelte wie immer sehr souverän und machte somit den Deckel drauf. Kurz vor Schluss das schönste Tor des Tages, als Golle ca. 18 Meter vor dem Tor, den Ball per Dropkick in den Winkel hämmerte. Somit war der Drops gelutscht und ein souveräner 5:2 Heimsieg war perfekt, mit einer Mannschaft, wo viele Stammspieler zwar fehlten, die aber als Einheit als Team auftrat, Glückwunsch.

So kann man eine Saison beginnen, denn das Spiel zeigte was in der Mannschaft steckt, mal schauen was passiert wenn endlich ALLE da sind!

Alle Spieler zeigten eine starke Leistung, aber Marvin und Basti B. ragten mit dem "Man oft he Match", Tom Ringmann, noch heraus!

Weiter so, denn dann wird es wieder eine geile Saison mit viel Spaß und vielen Siegen!


Quelle: Steffen Schülert

15.08.2019, Steffen Schülert

Saison beginnt

Am Samstag den 17.08.2019, Anstoss 15:00 Uhr in Meuschau beginnt für unsere 1. Männermannschaft am Einschulungswochenende die Saison. Wieder super gelegt vom KFV, Glückwunsch.

Da uns dadurch viele Spieler fehlen werden, stellen wir uns quasi von selbst auf und es wird dadurch die EINE oder ANDERE Überraschung in der Aufstellung geben, wo NIEMAND mit rechnen wird!

Trotzdem wollen wir nach einer intensiven Vorbereitung mit keinem Testspiel- oder Pokalspielsieg einen postiven Einstieg in die neue, schwere Saison 2019/2020! Gegen starke Ziegelrodaer wird dies sehr schwer, dennoch wollen wir versuchen unser Heimspiel nicht zu verlieren, abgerechnet wird erst dann, wenn der komplette Kader zur Verfügung steht.

Auch in dieser Saison steht der Spaß und die Entwicklung der Mannschaft über allem!

 




Lauftext